Wim Hof Österreich: Advanced Workshops

Ein Advanced Weekend ist ein 3 oder 4tägiger Workshop.
Du hast schon Grunderfahrung mit Atem- und Kältetraining und gehst in diesen Tagen in die Tiefe.
Noch mehr atmen und noch mehr Kälte und super viel Spaß. 🙂

Voraussetzung:
Atem- und Kälteerfahrung wie z.B: Wim Hof Fundamental Kurs, oder Fundamental Video, regelmäßiges kaltes Duschen, div. Atemtrainings, usw.

Welche Vorteile hast du, wenn du ein Wim Hof Advanced Weekend besuchst?

Ein Wim Hof Advanced Weekend bringt dir viele Vorteile, wie z.B.

+ Noch mehr Stärkung deines Minds als beim Fundamentalkurs
+ Noch intensiveres Spüren des eigenen Körpers
+ Deine Grenzen deutlich erweitern, aber nie übertreten.

Und natürlich alle Vorteile, wie bei anderen Workshops auch:

+ Stärkung des Immunsystems
+ Verbesserung der Schlafqualität
+ erhöhte Fettverbrennung
+ Besserer Umgang mit Stress im Alltag
+ Reduktion von Entzündungen
+ Schmerzreduktion

Wie läuft ein mehrtägiges Advanced Weekend ab?

Ein Wim Hof Advanced Weekend dauert 3 oder 4 Tage.
Es sind mindestens 10 und maximal 20 TeilnehmerInnen.

Das Motto eines Wim Hof Workshops ist immer: "The program is no program." 😉
Natürlich habe ich einen Ablauf und ein Programm. Diese werden aber vorab nicht bekannt gegeben, damit du die Chance hast an diesem Wochenende immer im HIER und JETZT zu sein. Lass dich überraschen. 🙂

Theorieteil

Atmen

Eisbad

Wandern

Theorieteil

Atmen

Eisbad

Wandern

Was ist mitzunehmen?

  • Bequeme Kleidung für die Atemübungen
  • Warme Socken
  • Ev. Hausschlapfen
  • Badebekleidung
  • Badeschlapfen
  • 2 große Handtücher
  • Kurze Hose
  • T-Shirt
  • Falls vorhanden: Eigene Matte
  • Ein Plastiksackerl für die nasse Kleidung
  • Warme Jacke
  • Warme Pullis
  • Lange Hose
  • Ev. Schiunterwäsche
  • Haube, ev. sogar 2 Hauben
  • Warme Handschuhe
  • Rucksack
  • Wanderschuhe

Kundenstimmen


The experience with Sonja was amazing.

She is really knowledgable and we learned a lot. I participated in one of her workshops with my aunt and both of us had a great time. While enjoying the comfort of being at Sonja's home, it was very professional, the space was set nicely and we got great food in the lunch break (she even accommodated for my being vegan).

The structure of the workshop was great. After learning the theory of the Wim Hof Method, seeing some videos and a well-structured power point we started into the breathing session. Sonja took a lot of time to explain everything and each of us had the time to reflect on our own experience.
After the lunch break, where we had nice chats about related topics, we did the stretching and afterwards, it was time for the ice bath. I felt very safe through the whole experience and I never doubted that with a guide like Sonja I would be able to get in the ice bath.

Sonja was able to form a group of people that support each other even if they didn't know each other before and she went out of her way to help each individual in their own process.


Theresa Ungerböck


Lieber Wim,
liebe Sonja,

ich habe im Februar mit Kältetraining nach WHM begonnen (kalt duschen) und auch mit den Atemübungen, aber nach einiger Zeit wieder mit dem Atmen aufgehört. Kalt duschen tu ich noch immer 😉 - neuerdings mit 12 Grad kaltem Wasser, was wesentlich kälter ist als 16 Grad (in der alten Wohnung).


Bis Samstag lag ich noch nie in einem Eiswürfelbad und wollte beim Kurs 2 Dinge "lernen" bzw. "bestätigt" haben:
o) atme ich richtig?
o) mache ich sonst etwas "falsch"?
Sonja hat mir sehr viel gezeigt und geholfen meine Atemtechnik zu verfeinern und zu verbessern, auch vor allem geholfen mehr auf meinen Körper zu hören und nicht so sehr im Kopf zu sein. Mehr FÜHLEN beim Atmen, beim Horse Stance, beim Kältetraining.


Sonja ist nicht nur sympathisch und nett, sondern super kompetent und konnte alle meine Erwartungen erfüllen bzw. übertreffen. Ich habe seit dem Kurs wieder mit den Atemübungen (3x in meiner Morning Routine) begonnen und es macht jetzt mehr Spaß, bzw. mehr Sinn und ist auch angenehmer als zuletzt.
Ich kann nur jedem empfehlen, der Atmen und Kältetraining lernen will den Kurs zu besuchen und vor allem dann zuhause damit weiter zu machen.
Alles Liebe!
Jürgen


Jürgen Repolust


Ich habe zum 3. Mal an einem WHM Workshop von Sonja teilgenommen.


Auch dieses mal war es eine sehr intensive Erfahrung. Ich bin nicht nur die Kälte begegnet, sondern vor allem mir selbst. Es war eine lehrreiche Erfahrung wie mein Körper dann irgendwann gesagt hat "es reicht für heute", und ich tatsächlich darauf gehört habe. Bei der WHM geht's nicht in 1. Linie darum ein "taffer Kerl" zu sein, sondern ein Gespür für seinen Körper zu bekommen.

Sonjas Begeisterung für das Thema ist sehr ansteckend. Sie versteht die Kunst Leute mitzureißen, und geht auf jede Person ein, so wie die Person es gerade braucht.


Sie strahlt so viel Vertrauen in den Fähigkeiten der Teilnehmer aus, dass die Teilnehmer nicht anders können als selber zu glauben dass sie diese Herausforderung meistern werden.


Dirk Rombauts

Was ist im Preis inkludiert?

  • 3 oder 4 Tage inkl. Übernachtung und Essen
  • Viel Fokus auf deinen Körper
  • Theorie der Wim Hof Methode
  • Atemtraining
  • Kältetraining
  • Spielen im Schnee
  • Wandern
  • Spaß in der Kälte

Die nächsten Termine:

Mehrtägig

Uhrzeit

Veranstaltung

Wo?

Preis

Termin auf 2021 verschoben, Infos folgen

Beginn
14.00 Uhr Ende
15.00 Uhr

Wim Hof
Advanced Weekend deluxe

ink. Mind Management
Max. 20 Teilnehmer

Altausseer See
Seevilla 4* Hotel

Direkt am See

€ 950,--
all inkl.

6 Tage
29. Dezember 2020 bis
3. Jänner 2021

Silvester
Special

Wim Hof Experience
"Deep Reset"

Karkonoska 1, 58-563 Przesieka, Polen

€ 999,--

Eintägig

Uhrzeit

Veranstaltung

Wo?

Preis

9. Jänner 2021

10.30 Uhr bis
15.30 Uhr

Wim Hof
Advanced Workshop
Max. 15 Teilnehmer

Neufelder See

€ 149,--

14. Februar 2021

10.30 Uhr bis
15.30 Uhr

Wim Hof 
Advanced Workshop
Max. 15 Teilnehmer

Neufelder See

€ 149,--

Details über Anfahrt und Treffpunkt erhältst du ca. 1 Woche vor dem Termin.

Gesundheitliche Voraussetzungen:
Bei Herzproblemen, Nierenversagen, viel zu hohem Blutdruck, Nesselsucht, Migräne, Raynaud Syndrom Typ I, Panikstörungen und nach OPs fragen Sie bitte vorher ihren Arzt.

Nicht empfohlen ist die Methode bei Epilepsie, Raynaud Syndrom Typ II oder Schwangerschaft.

Du hast eine Frage an mich?
Dann schreib' mir gerne deine Nachricht!
Ich rufe dich zurück und wir besprechen dein Anliegen persönlich.

Sonja Flandorfer