​​​​Wim Hof Experience – Deep Reset

Deep Reset 2.0
Organisatoren: Sonja Flandorfer, Maximilian Freiler und Michael Nuss 

Nachdem das Deep Reset 2021 so unglaublich erfolgreich war, wird es 2022 ein Deep Reset 2.0. geben.
Ach ja - es ist wirklich ein DEEP RESET, das können auch alle TeilnehmerInnen von 2021 zu 100% bestätigen.
Und noch etwas werden sie euch sagen: Erwarte das Unerwartete 😉 

Sprache: Deutsch
Dauer: 6 Tage, vom 28.12.2022 - 2.1.2023

Im Preis inkludiert:

  • Wim Hof Basic Breathing
  • Wim Hof Advanced Breathing (Deep inner work)
  • Eisbaden in der Natur (Fluss)
  • Eisbaden beim berühmten Wasserfall, in dem Wim Hof immer badet
  • Bergwanderung in der Kälte
  • Mindset-Arbeit
  • Stressreduktion
  • Depressionsprävention ohne Medikamente  (Mindsettraining)
  • Burnout Prävention
  •  Wie stärke ich mein Immunsystem

Extra zu zahlen:
 5 Nächte inkl. Vollverpflegung, Wasser, Tee, Kaffee zum vergünstigen Preis von € 93,--/Nacht.
Wir haben die Zimmer für euch reserviert, bitte vor Ort zahlen.
Die Zimmer sind 3 bis 5 Bettzimmer. Für Pärchen gibt es Doppelzimmer.

Wo findet der Deep Reset statt? 

Karkonoska 1, 58-563 Przesieka, Polen


Unterkunft: Pensjonat Olympia

Wir haben das ganze Hotel für uns. Inklusive Spa Bereich mit Sauna und eine Außensauna. Unterbringung in 3-5 Bett Zimmern. Covid Konzept vorhanden.


Anreise: Wir organisieren gerne Fahrgemeinschaften von Deutschland und Österreich aus.
Vorraussetzung für dieses Service ist ein Austausch der Emailadressen bzw. Telefonnummer unter jenen TeilnehmerInnen, die das in Anspruch nehmen möchten.


In diesen Tagen wirst du:

1. Atmen, Atmen, Atmen, meditieren, fokussieren

Dafür bitte mitnehmen:

  • Bequeme Kleidung wie z.B. Jogger, lockerer Pulli
  • Warme Socken
  • Ev. Hausschlapfen
  • Eigene Matte, falls vorhanden
  • Handtuch zum drauflegen
  • Bitte nimm eine Decke (Wolldecke, "Kuscheldecke", o.ä.) mit

2. Kältetraining, Kältetraining, Kältetraining
(Spielen im Schnee oder/und  im Fluss, Eisbaden, Wandern und weitere Challenges in der Kälte)

Dafür bitte mitnehmen:

  • Badebekleidung
  • Kurze Hose
  • T-shirt
  • 2 Handtücher
  • Wanderschuhe
  • Warme Socken
  • Warme Jacke
  • Warme Pullis
  • Lange Hosen
  • Ev. Schiunterwäsche
  • Haube (A) bzw. Mütze (D), ev. sogar 2 Stück!
  • Warme Handschuhe
  • Rucksack
  • Spikes für die Wanderschuhe (z.B. DIESE)

Du lernst in diesen Tagen dich zu 100% auf deinen Körper zu fokussieren, raus aus den Gedanken zu kommen und hinein ins Fühlen zu gehen. Das alles im Einklang mit der Natur.


Wer sind wir?

Maximilian Freiler
"Der bewegende Philosoph"

  • Zertifizierter Wim Hof Instruktor Level 2
  • “Move. Breath. Play. Grow”
  • MMSc Finanzwissenschaften & Verhaltenspsychologie 
  • Student v. Ido Portal (Movement Kultur) 

Sonja Flandorfer
"Big Mum"

  • Zertifizierte Wim Hof Instruktorin Level 2
  • Leiterin Zentrum für Kälte- und Mind Management
  • Vortragende/Speaker 
  • Seminarleiterin
  • Die "coolste" Frau Österreichs
  • Autorin

Michael Nuss
"Der empathische Zuhörer"

  • Zertifizierter Wim Hof Instruktor Level 2
  • Zertifizierter systemischer Coach
  • Staatlich anerkannter Sozialpädagoge (MA)
  • Online Videokurs "Breathe Deeper" (www.breathedeeper.org)

Für genauere Infos zu den jeweiligen Instruktoren bitte klicke aufs Foto.

Wichtige Zusatzinfo:

An diesen Tagen geht trotz des ganzen Spaßes und der Gaudi immer die Sicherheit vor.

Unseren Anweisungen sind zu 100% Folge zu leisten. Ich weiß, das klingt jetzt ein wenig streng, ABER wir behalten uns das Recht vor, falls sich jemand nicht an unsere Anweisungen hält, ihn bzw. sie vom Kurs auszuschließen. Die Kälte ist ein wunderbarer Freund, gesund und wir können viel von ihr lernen. Klare Regeln geben aber auch Sicherheit und genau die bieten wir dir.

Unser Ego ist stark und wenn dieses in der Kälte zu stark wird, kann es auch gefährlich werden (Unterkühlung). Genau deswegen steht die Sicherheit jedes Einzelnen an erster Stelle.

Fotos und Videos:
An diesem Wochenende wird das Handy zum größten Teil zur Seite gelegt, da der Fokus komplett bei dir liegt. Wir werden Fotos und Videos für dich machen und dir diese dann kostenlos zur Verfügung stellen.

ACHTUNG: Bitte nimm nur dann teil, wenn du damit einverstanden bist, dass Fotos und Videos von dir, online gestellt werden. Mit deiner Anmeldung zu Deep Reset erklärst du dich ausdrücklich damit einverstanden, dass ich die Fotos und Videos, die während dieser Tagen gemacht werden, sowohl auf meiner Webseite als auch auf Social Media von mir und meinen Instructor-Kollegen zu Werbezwecken verwendet werden dürfen.

Noch Fragen dazu?

Ruf bitte einfach an unter: +43 677 620 82266 oder schreib ein Email an info@keep-on-cooling.com

Was TeilnehmerInnen vom Deep Reset 2021 sagen:


Ich könnte 30 Seiten über dieses Retreat schreiben und es würde dem, was ich dort erlebt habe, trotzdem nicht annähernd gerecht werden.


Deshalb nur so viel:
Zur Begrüßung sagte Instructorin Sonja Flandorfer: „Wenn ihr in 6 Tagen hier wieder abreist, werdet ihr nicht mehr die gleichen Menschen sein, die heute hier angereist sind.“ Und sie hatte recht!


Ich habe schon viel „Quatsch“ mitgemacht. Aber DEEP RESET 2021 war das intensivste, lehrreichste und bewegendste Ereignis, das ich bisher erlebt habe.


Mein riesengroßer Dank gilt den drei weltbesten Wim-Hof-InstructorsSonja Flandorfer (von Keep on Cooling), Michael Nussund Maximilian Freiler.


Ihr habt uns gezeigt, wie man an sein physisches und psychisches Limit geht, dort den Focus hält und seine Grenzen verschiebt. Oder wie Michael laut rufen würde: „Go beyond!“


Mein Dank geht ebenso an meinen Kälte-Buddy Stefan Reiters. Es waren richtig coole 6 Tage mit Dir!


Dr. Martin Alexander Zeitz


Ich kann den Bericht von Martin Alexander Zeitz nur bestätigen und habe mir bewusst mal ein paar Tage Zeit gelassen, um den Deep Reset 2021 sacken zu lassen.


Was für Erwartungen hatte ich vor der Reise? Ich hatte mir vorgenommen, vorab gar nicht so sehr über mögliche Inhalte nachzudenken und offen an das Ganze heranzugehen. Der Challenge-Gedanke war natürlich trotzdem präsent – also Eisbäder und Gipfelbesteigung.


Was dann aber kam, hat alles übertroffen, was ich mir vorgestellt habe. Es ist den Instruktoren Sonja Flandorfer , Michael Nusss und Max Freiler von Tag 1 an gelungen, eine Gruppendynamik und -harmonie zu erzeugen, die ich so nie erwartet hätte.


Zudem wurden die Herausforderungen sukzessive gesteigert und wir auf die doch recht fordernden Aufgaben in der Kälte optimal vorbereitet. Es zeigte sich auch, wie wichtig unseren Trainern die Arbeit an einem positiven Mindset ist gepaart mit dem Wunsch, in seinem Leben wirklich nachhaltig etwas zu verändern.


So wurde und wird das DEEP RESET 2021 tatsächlich zu einem Game Changer, was ich für mich zu 100 Prozent unterschreiben kann. So gehe ich auch in das neue Jahr - expect the unexpected:-)


Stefan Reiters


Ich möchte euch auf diesem Weg nochmals und ganz besonders meinen tiefsten Dank aussprechen.  


Die Tage in Polen haben mein Leben wirklich komplett verändert, zumindest habt ihr uns Mittel, Werkzeuge an die Hand gegeben, die dies ermöglichen. Nun ist es an uns. Ich hoffe sehr (!!) und werde dafür Sorge tragen, dass ich das nicht wieder verliere!!


Ihr habt es mit all eurem Wissen und eurem Herzen geschafft, aus einer Gruppe von 20 Leuten, die sich noch nie vorher gesehen haben, eine verbrüderte und verschwesterte Gemeinschaft zu machen. Gemeinsam haben wir Dinge in einer Intensität erlebt, wie ich sie, wenn auch auf andere Art, vorher nur von ganz ganz herausragenden Momenten des musikalischen Erlebens her kannte.


Leider hat mich der Alltag des Jahresendes mit Weihnachten, Familie, Proben und Konzerten gleich wieder voll in Anspruch genommen, der Tiefe des Erlebten und der immensen Dankbarkeit, die ich empfinde, wenn ich daran denke, dass ich diese Tage in Polen mit erleben durfte, hat dies aber keinen Abbruch getan.


Wie geht es weiter? Momentan habe ich das Gefühl: ja, ich habe Mittel an die Hand bekommen, meine tiefsten Wünsche und Anliegen in die Tat umzusetzen. Und ich weiß, dass ich das schaffen KANN. Was mir noch nicht so ganz klar ist: WAS ist das denn eigentlich? Mein Leben war in den letzten 10-15 Jahren eine ziemliche Achterbahnfahrt. Das Richtung Eisbaden Erlebte holt mich raus aus dem Ganzen. Vielleicht ist es das, was mich an dem „Lehrmeister Kälte“ so fasziniert. 


Clemens

Gesundheitliche Voraussetzungen:

Bei Herzproblemen, Nierenversagen, viel zu hohem Blutdruck, Kälteurtikaria, Migräne, Raynaud Syndrom Typ I, Panikstörungen und nach OPs fragen Sie bitte vorher ihren Arzt. Nicht empfohlen ist die Methode bei Epilepsie, Raynaud Syndrom Typ II oder Schwangerschaft.

Was du bekommst:

  • Wim Hof Basic Breathing
  • Wim Hof Advanced Breathing (Deep inner work)
  • Eisbaden in der Natur (Fluss)
  • Eisbaden beim berühmten Wasserfall, in dem Wim Hof immer badet
  • Bergwanderung in der Kälte
  • Mindset - Deep Reset - Wer bin ich? Wo will ich hin?
  •  ... und einige Überraschungen ... 😉

Dein cooler Beitrag:

€ 999,--

(inkl. MwSt.)

Extra zu zahlen:
5 Nächte inkl. Vollverpflegung

zum vergünstigen Preis von € 93,--/Nacht.